3 min 4. März 2024 Spitex Schweiz

Spitex Schweiz lanciert neue nationale Imagekampagne

«Gute Pflege heisst» – so lautet die neue nationale Imagekampagne von Spitex Schweiz. Im Zentrum steht die Rekrutierung von Lernenden, Quer- und Wiedereinsteigenden. Mit bunten Sujets wird auf die spannende Tätigkeit bei der Spitex aufmerksam gemacht. Der Pflegeberuf bei den Klientinnen und Klienten zu Hause bietet ein breites fachliches Tätigkeitsfeld und viel Abwechslung: ein einzigartiger Beruf mit Entwicklungspotenzial. Spitex Schweiz will mit der neuen Kampagne gezielt auf diese Vielseitigkeit und fachliche Erfahrung sowie auf die Entfaltungsmöglichkeiten aufmerksam machen.

Mit der neuen Imagekampagne setzt Spitex Schweiz bewusst ein Zeichen! «Wir haben uns für einen auffallenden, frischen und durchaus auch humorvollen Auftritt entschieden», so Marianne Pfister, Co-Geschäftsführerin von Spitex Schweiz. «Im Zentrum steht die Botschaft ‹Gute Pflege heisst›. Neben der Imagewerbung wollen wir damit vor allem auch potenzielle Mitarbeitende ansprechen. Die Arbeit bei der Spitex hat sich über die letzten Jahre enorm weiterentwickelt. Unsere Organisation mit über 40’000 Mitarbeitenden befasst sich laufend mit aktuellen Themen wie Digitalisierung, Aus- und Weiterbildungen oder Entwicklungspotenzialen. Die Kampagne zeigt diese Möglichkeiten und die Vielfalt auf».

Im Zentrum steht die Botschaft ‹Gute Pflege heisst›. Neben der Imagewerbung wollen wir damit vor allem auch potenzielle Mitarbeitende ansprechen.

Marianne Pfister

Co-Geschäftsführerin Spitex Schweiz

Die Kampagne wird anfangs März 2024 lanciert und während der nächsten fünf Jahre zum Einsatz kommen. Rund 400 Spitex-Organisationen in der ganzen Schweiz werden die verschiedenen Kampagnensujets und Videos situativ einsetzen. Fokus bilden die zentralen Themen Fachwissen, Abwechslung, Flexibilität, Vertrauen, Innovation und Nähe.

Ein GIF zum Thema Flexibilität. Bilder: Spitex Schweiz

Fachwissen, Abwechslung und Flexibilität
Spitex-Organisationen sind attraktive Arbeitgebende für Pflegefachkräfte. Sie bieten Ausbildungsplätze für junge Menschen oder Menschen, die mitten im Berufsleben stehen und einen Perspektivenwechsel suchen. Die Pflegesituationen mit zunehmender Komplexität ermöglichen es den Pflegefachpersonen, ihr Fachwissen anzuwenden und dieses stetig weiterzuentwickeln. Karriere, Familie und Freizeit unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. Bei der Spitex ist dies möglich. Spitex-Organisationen bieten flexible Arbeitszeitmodelle, Weiterbildungsmöglichkeiten und abwechslungsreiche Tätigkeiten. Die Kampagne zeigt, dass Fachwissen, Abwechslung und Flexibilität zur Arbeit bei der Spitex gehören.

Vertrauen, Innovation und Nähe
Wenn Pflege zu Hause in den eigenen vier Wänden erfolgt, ist nebst fachlicher Kompetenz viel Fingerspitzengefühl gefragt. Darauf geht die Kampagne mit den Begriffen «Vertrauen», «Innovation» und «Nähe» ein. Nebst der Rekrutierung von Fachkräften richtet sich die nationale Kampagne an bestehende und potenzielle Spitex-Klientinnen und -Klienten und ihre Angehörigen. Die Spitex ist eine nicht wegzudenkende Gesundheitsdienstleisterin mit breitem Angebot in allen Gemeinden der Schweiz. Nebst klassischer Grund- und Behandlungspflege deckt sie ein breites Leistungsangebot wie Kinderspitex, Onkologie und Palliative Care sowie ambulante psychiatrische Dienstleistungen ab und nimmt auch präventive Aufgaben wahr. Die Spitex ist eine wichtige Akteurin in der Gesundheitsversorgung und ist eng mit anderen Organisationen des Gesundheits- und Sozialwesens vernetzt.

Gestaltung und Idee
Die nationale Imagekampagne wurde von der Berner Agentur Studio Thom Pfister entwickelt und umgesetzt. Sie umfasst On- und Offline-Anwendungen in Deutsch, Französisch und Italienisch.

Beispiel-Visuals sind bestellbar. Hier geht es zur Kampagnen-Website:
gute-pflege-heisst.ch

Das Thema Vertrauen, umgesetzt in einer Mailsignatur (die Mailsignatur zum Thema Innovation ist über dem Artikel ersichtlich).

Weitere Beiträge

KORRIGENDUM SUDOKU

Leider hat sich im Sudoku der aktuellen Ausgabe ein Fehler eingeschlichen. Wir bitten vielmals um Verzeihung. Damit Sie das Sudoku t...

Ein Wettkampf voller Emotionen

Mitte September gingen in Delémont die SwissSkills Championships der Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit (FaGe) über die Bühne. Nic...

Komplexität im Mittelpunkt eines Symposiums

Die Genfer Spitex IMAD hat am 18. Januar ein Symposium organisiert, das sich dem Thema «Komplexität in der Pflege zu Hause» widmete....