3 min 19. April 2023

Die besten FaGe treffen sich zum Kick-Off-Anlass

Am 18. April 2023 fand in Zürich der Kick-off zu den SwissSkills Championships der FaGe statt. 22 Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit (FaGe) haben sich für diese Berufs-Schweizermeisterschaften vom September 2023 in Delsberg qualifiziert, darunter drei der Spitex.

Vom 13. bis 16. September 2023 werden 22 Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit (FaGe) aus elf Regionen an den SwissSkills Championships 2023 in Delsberg JU teilnehmen, den Berufs-Schweizermeisterschaften für FaGe. Darunter drei Teilnehmerinnen der Spitex (vgl. den Bericht Intensives Training für die FaGe-Schweizermeisterschaften). Wie OdASanté, die Nationale Dach-Organisation der Arbeitswelt Gesundheit, informiert, fand am 18. April die Kick-Off-Veranstaltung zu den SwissSkills Championships statt: Die Anwärterinnen und Anwärter auf den FaGe-Schweizermeistertitel fanden sich im Careum in Zürich ein. Das Ziel all dieser FaGe sei dasselbe, schreibt OdASanté: Eine Goldmedaille und die Aussicht auf ein Ticket für die WorldSkills Competitions 2024 in Lyon.

18 von 22 FaGe, welche im September 2023 an den SwissSkills Championships der FaGe teilnehmen werden. Fotograf: Stefan Marthaler für OdASanté.

Teilnehmende aus allen Bereichen
Die angemeldeten Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit kommen laut OdASanté aus Spitex-Organisationen sowie aus dem Bereich der Spitäler und Heime. An den Schweizermeistermeisterschaften werden sie verschiedenen Situationen aus dem pflegerischen Alltag bewältigen müssen. Gearbeitet wird dabei nicht mit echten Patientinnen und Patienten, sondern mit Schauspielenden. Diese simulieren einen Pflegebedarf, während Expertinnen und Experten die Handlungen und Tätigkeiten der FaGe beurteilen.

«Unter den drei Bestplatzierten wird im Anschluss an die SwissSkills – im Rahmen eines Assessment-Tages – ein Ticket für die Teilnahme an den WorldSkills Competitions 2024 in Lyon vergeben», berichtet OdASanté weiter. Dabei würden neben den theoretischen und praktischen Skills die Motivation für die Teilnahme an den WorldSkills beurteilt. Und es werde geprüft, ob die eigenen Karrierepläne sowie die betrieblichen Umstände eine Teilnahme möglich machen.

Die Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit sind
Vorbilder für all jene, die ebenfalls eine Laufbahn im Gesundheitsbereich erwägen.

Urs Sieber

Geschäftsführer OdASanté

«Durch die Organisation und Durchführung der SwissSkills Championships 2023 in Delsberg bieten wir eine Plattform zur besseren Sichtbarkeit dieses systemrelevanten Berufs», wird Urs Sieber, Geschäftsführer von OdASanté, in der Medienmitteilung zitiert. «Die Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit sind Vorbilder für all jene, die ebenfalls eine Laufbahn im Gesundheitsbereich erwägen. Die Branche bietet spannende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, dies stufen- und bereichsübergreifend.»

Organisiert werden die SwissSkills Championships 2023 von OdASanté in enger Zusammenarbeit mit Hauptpartner Careum sowie der Haute École Arc Santé in Delsberg, der OrTra jurassienne santé-social und der OrTra santé-social Berne francophone. «Gut qualifizierte und motivierte Nachwuchskräfte sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir verstehen dies als Investition in die Gesundheitswelt der Zukunft», erklärt Christian Schär, Direktor des Careum Bildungszentrums.

Das «Spitex Magazin» berichtet über die Vorbereitung der Spitex-Kandidatinnen auf die FaGe-Schweizermeisterschaften im aktuellen Bericht Intensives Training für die FaGe-Schweizermeisterschaften. Auch über ihr Abschneiden am nationalen Wettbewerb wird an dieser Stelle berichtet werden.

Weitere Beiträge

12. März 2024

Spitex Verband Graubünden: Musikprojekt zum 50-Jahr-Jubiläum

Zur Feier seines 50-Jahr-Jubiläums realisiert der Spitex Verband Graubünden geme...

28. März 2023

Fachtagung Spitex Schweiz, 16. März 2023 | Spitex mit Qualität – heute und morgen

Spitex Schweiz hat die Fachtagung 2023 am 16.03.2023 mit 409 Teilnehmenden erfol...

5. März 2024

Viele Herzen zum «Tag der Kranken»

Das Schweizerische Rote Kreuz Graubünden hat zum «Tag der Kranken» vom 3. März 2...