Spiel-Tipp

Ein Spiel rund ums Wohnen im Alter
RED. Wie man im Alter wohnen möchte, kann man nun wahrlich «spielend» herausfinden: Die Hochschule Luzern, die Gebrüder Frei GmbH und Pro Senectute haben gemeinsam das Gesellschaftsspiel «Dahause und Zuheim» entwickelt, um das Thema «Wohnen im Alter» spielerisch und informativ anzugehen. Das Lern- und Rollenspiel hilft Personen ab 55 Jahren beim Herausfinden der eigenen Wünsche und Bedürfnisse rund um die für sie richtige Wohnform im Alter – und es dient Fachpersonen als Tool, um Seniorinnen und Senioren rund ums Wohnen im Alter zu beraten.

Mehr Informationen zum Spiel sowie eine Bestellmöglichkeit sind zu finden unter: www.prosenectute.ch/de/dienstleistungen/ orientierungshilfen/spiel

Weitere Artikel

Berufsaustritte in der Pflege reduzieren

Der Bundesrat hat informiert, wie er die 2. Etappe der Umsetzung der Pflegeiniti...

Nein zur Zweiklassenmedizin

RED. Am 9. Juni 2024 wird über die Kostenbremse-Initiative abgestimmt. Verschied...

«Es sollte für Frauen normal sein, über das Thema Altersvorsorge zu reden»

Monika Behr ist Leiterin des Ressorts Leben bei der Allianz Suisse, der Premiump...