Neue Präsidentin für den Kantonalverband Luzern

RED. An der 30. Delegiertenversammlung des Spitex Kantonalverbands Luzern im Mai wurde Gerda Jung zur neuen Präsidentin gewählt. Die 53-jährige hauswirtschaftliche Betriebsleiterin FA aus Hildisrieden LU ist seit 2015 Kantonsrätin für Die Mitte und seit 2016 Gemeinderätin von Hildisrieden mit dem Ressort Soziales. Ihre politische Tätigkeit widmet sich Fokusthemen wie der Heiratsstrafe sowie Gesundheits- und Sozialthemen, etwa Palliative Care. Passend dazu ist sie zum Beispiel Mitglied im Steuerausschuss «Palliative Care Netzwerk Region Sursee». Gerda Jung folgt auf Jim Wolanin, der zehn Jahre lang als Mitglied des Vorstands und vier Jahre als Präsident des Spitex Kantonalverbands Luzern tätig war.

Weitere Artikel

Diskussion über drei Entwicklungen

An der Nationalverbandskonferenz (NVK) von Spitex Schweiz wurden Netzwerke, Auss...

KI-Angebote für die (zukünftige) Pflege zu Hause

Derzeit werden viele Produkte angeboten und entwickelt, die aufzeigen, wie künst...

Giana und Aimee: dank der Kinderspitex zu Hause

Wie komplex die Fälle der Kinderspitex Zentralschweiz sind, zeigt sich an Giana ...