Direktor und Präsidentin neu in Neuenburg und im Wallis

RED. Ab dem 1. Juli 2024 ist Andy Willener (Foto links) neuer Generaldirektor der Neuenburger Spitex NOMAD (Neuchâtel Organise le Maintien à Domicile). Er tritt die Nachfolge von Gabriel Bader an, der NOMAD während elf Jahren mit Hingabe geleitet hat, wie die Organisation mitteilt. Andy Willener bringe einen Reichtum an Erfahrungen und Fähigkeiten mit, die er in Managementrollen erworben hat, zuletzt als strategischer Direktor von «Ambulances des vallées neuchâteloises » (Ambulanzen der Neuenburger Täler). «Seine Fähigke it, erfolgreich durch Zeiten der Transformation zu führen, macht ihn zur idealen Wahl», schreibt die Oganisation. Und Andy Willener selbst sagt: «Ich freue mich darauf, ein Teil von NOMAD zu sein und die ­Arbeit an der Weiterentwicklung einer wichtigen Institution des Neuenburger Sozial- und Gesundheitssystems fortzusetzen.»

Nach über zehn Jahren tritt laut einer Medienmitteilung der Präsident der Walliser Vereinigung der SMZ (WVSMZ), Benoît Bender, zurück. Seit Beginn seiner Amtszeit 2013 sei es ihm stets ein Anliegen gewesen, die Pflegequalität zu verbessern, die Arbeitsbedingungen in den sozialmedizinischen Zentren (SMZ) zu harmonisieren und die Zusammenarbeit mit anderen Leistungserbringern zu stärken. Seine Nachfolgerin ist seit dem 24. April 2024 Natercia Knubel (Foto rechts). Die für das Sozialwesen zuständige Gemeinderätin von Collombey-Muraz übernimmt die Funk­tion ad interim, bis die laufende Reorganisation der Dachorganisation abgeschlossen ist. In der Medienmitteilung betont Natercia Knubel unter anderem, wie wichtig eine grosse Anpassungsfähigkeit der SMZ im Gesundheitswesen ist.

Weitere Artikel

Immer mehr komplexe Fälle für die Spitex

Seit Langem hört und liest man des Öfteren, dass die Komplexität der Fälle der Spitex zunimmt, unter anderem wegen der Ambulantisier...

Buch-Tipp

Gemeindenah und familienorientiert pflegenRED. Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) empfiehlt ein Buch, in de...

Von klein auf in guten Händen

Die Spitex Region Schwyz kümmert sich im Rahmen der Mütter- und Väterberatung um die jüngsten Mitglieder der Gesellschaft – und um ...